Name

Weingut Humer | Maissau

Betriebsbeschreibung

Weingut - Beständigkeit über Generationen

Der Weinbau in Maissau hat eine lange Tradition. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1114. Heute sind wir eines der letzten verbliebenen Weingüter am Fuße des Manhartsberges.

Unsere eigene Geschichte beginnt 1844. Seit damals ist unser Betrieb in Familienbesitz. Unser ausgeprägtes Qualitätsdenken ist Teil unserer Familienphilosophie und beginnt bereits im Weingarten: Durch die naturnahe Bewirtschaftung und die Einsaat von Begrünungsmischungen werden Ressourcen und Umwelt geschont und Nützlinge am und im Boden gefördert. Davon profitieren unsere Rebstöcke und schließlich auch der Wein: Denn je hochwertiger das Traubenmaterial ist, das wir in den Keller einbringen, desto weniger Eingriffe sind während der Vinifizierung und Reifung notwendig. So entstehen eigenständige Weine, fernab vom Mainstream.

 

Buschenschank - Der Wein im Glas, die Weite im Blick

Hinter unserem Weingut erhebt sich der Maissauer Berg. Inmitten seiner Weingärten, Äcker und Wälder liegt seit 1965 unsere Buschenschank. An klaren Tagen reicht die Sicht von unserer Terrasse bis zum Schneeberg.

Unsere Buschenschank in unmittelbarer Nähe zur Amethyst Welt, an der Grenze zwischen Wein- und Waldviertel, ist sechs Monate im Jahr geöffnet. Die Lage am Berghang ist einzigartig: Um uns herum erstreckt sich die typische Landschaft des Weinviertels mit ihren sanften, bewaldeten Hügeln und breiten Tälern. Dazwischen fällt der Blick auf malerische Ortschaften und kleine Weingärten. Wir sind mit der Region tief verbunden und legen in unserer Buschenschank Wert auf regionale Zutaten: Zu unserer großen Auswahl an Weinen servieren wir hausgemachte, kalte Speisen und Spezialitäten aus der Umgebung.

Kontaktdaten
  • https://www.humerwein.at

  • +43 2958 82611

  • office@humerwein.at

Adresse

Kremserstraße 10, 3712 Maissau

Versandzonen

Österreich, Deutschland